Donnerstag, 21. April 2016

Zylindertasche - TS3

Hier kommt sie schon, meine Zylindertasche.
Sie war ja mein absoluter Favorit auf der CD und es hat so richtig Spaß gemacht, sie zu nähen.
So habe ich einen meiner Lieblingsstoffe angeschnitten und sie gefällt mir auch fertig richtig gut.
Nur im Praxistest kommt sie leider nicht an meine Kugeltasche heran - ich finde den Reißverschlusseingriff oben etwas zu eng - man hat keine so gute Übersicht in die doch recht tiefe Tasche und muß viel wühlen...
Aber optisch ist sie ein Highlight:


Ich habe die Träger ein wenig gepolstert, wie in der Anleitung vorgeschlagen.
Eine Aufsatztasche außen...


... und eine innen. Innen ansonsten ganz einfacher naturfarbener Unistoff, die Tasche mit Vögelchen-Webband abgesetzt. Und natürlich mit Schlüsselfinder, wie kann´s auch anders sein - diesmal aber sogar etwas verziert.

Als Abschluß noch ein Bild mit Tulpe und Tränenden Herzen :-) :






So, diesmal etwas schneller zu Emma´s SA, zu TuT und weil diese Tasche nur für mich ist noch zu RUMS.
Edit: und noch zu Nicibiene




Dienstag, 19. April 2016

Retrotasche - TS3

Nicht ganz auf dem letzten Drücker aber doch wieder bei den Letzten dabei kommt hier meine Version der Retrotasche.
Das ist wohl der mir auf der CD am wenigsten gefallende Schnitt, umso schwerer ist es mir gefallen, dafür den richtigen "look" zu finden. Da ich eine solche Tasche auch nicht benötige, soll sie ein Geschenk für einen lieben Menschen werden.
So stand schon einmal die Lieblingsfarbe fest.
Besticken wollte ich die Klappe und wie ich gestern vormittag so durch meine Stickdateien forschte ist mir auch plötzlich dieser passende Retro-Stoff eingefallen, der in meinem Stoffregal schlummerte. Schnell rausgekramt - und siehe da, passt perfekt zu meinem grünen Canvas...
Und so formte sich endlich ein Bild zu dieser Tasche, auch eine passende Stickdatei wurde gefunden.
Aber sehr selbst:


Und jetzt der Retrostoff innen:



          Magst Du wohl offen bleiben??? (Grummel)











Also doch hinlegen:


Ganz schlicht gehalten, wie in der Anleitung, ohne irgendeinen zusätzlichen Taschen-Schnick-Schnack - bis auf den obligatorischen Schlüsselfinder. Der gehört für mich einfach in jede Tasche - noch dazu in eine derart "offene".



Genäht ist die Tasche recht flott - wofür ich wohl am Längsten gebraucht habe, war das Bebügeln mit Vlieseline (da träume ich dann von einer Bügelpresse...). Damit die Tasche guten Stand bekommt, habe ich den Canvas mit Schabrackeneinlage verstärkt und den Innenstoff mit Vlieseline H630. Jetzt ist sie schön stabil.

Jetzt ab damit zu Emmas Retrotaschensammlung, auf gehts gleich weiter zur Zylindertasche...
Zusätzlich schicke ich meine Tasche zu DienstagsDinge und zu TuT.

Mittwoch, 13. April 2016

Kurventasche - TS3

Und wieder auf den letzten Drücker, dass ich mit meiner Tasche fertig werde.... wenn man mal hinten dran ist :-(
Zunächst war ich ja skeptisch, ob mir diese Tasche gefällt und habe auch lange nicht gewusst, aus welchen Stoff ich sie nähen soll. Sie sollte etwas "feiner" werden, sprich nicht so farbenfroh wie jetzt meine Kugeltasche (immer noch mein absoluter Alltags-Liebling)...
Dann bin ich im örtlichen Stoffgeschäft über diesen Ornament-Stoff gestolpert und wußte, der ist es. Dort gab es leider keinen passenden Kombistoff für das Seitenteil, nach längerem hin & her hab ich mich für die schwarzen Reste der Kuriertasche entschieden.
Und jetzt gefällt sie mir richtig gut!
Aber seht selbst:


Die Sonne spielt heute netterweise auch noch mit, so dass es mal schöne strahlende Außenaufnahmen geworden sind...

Sehr gut gefällt mir diese innen liegende Reißverschlussblende.

Innen grau gepunktet, mit einer Reißverschlusstasche und der bei mir immer mit eingebaute Schlüsselfinder:



Die Tasche ist doch recht flott genäht, das Einzige, was mich jetzt etwas aufgehalten hat, sind die Träger. Aus Ermangelung von passendem Gurtband hab ich sie selbst aus dem schwarzen Canvas genäht, gefüttert mit Vlieseline H630 und mit einer Kordel gefüllt. Mal sehen, wie sich das bewährt...

Verlinkt zu Emma´s SewAlong und zu TuT.

Mittwoch, 6. April 2016

Kuriertasche - TS3

Gerade noch so habe ich heute mittag meine Kuriertasche für Emmas SA fertig gebracht...
Osterferien & Sohn mit gebrochenem (rechten) Arm - muss ich weiter schreiben...?
Hier nun meine recht schlicht gehaltene schwarze Tasche:




Stoff außen schwarzer Canvas, auf der Rückseite mit der aufgesetzten Reißverschluss-Tasche.
Innen wurde ein altes Herrenhemd verwurstelt, ich habe eine kleinere RV-Tasche als in der Anleitung beschrieben, den obligatorischen Schlüsselfinder und einen seitlichen Stiftehalter dazugebastelt:


Die ehemalige Brusttasche ergibt eine kleine zusätzliche Tasche innen:


Vielleicht finde ich ja noch eine passende Plott-Idee für auf die Klappe, damit´s nicht gar so schlicht ist...
Jetzt erst mal schnell verlinkt zu Emma, wahrscheinlich bin ich so ziemlich das Schlusslicht. Und dann geht es gleich schon mit der Kurventasche weiter... puh! Da muß ich aber erst mal Ideen sammeln, es fehlt mir noch jegliche Stoffvorstellung...
Weiter schicke ich sie zu TuT.