Donnerstag, 10. März 2016

Zirkeltasche aus Kunstleder

Dass ich mich bei dieser Tasche erstmalig mit Kunstleder versuchen wollte stand sehr schnell fest und auch der Kombistoff war schnell gefunden. Lagerte dieser doch schon ein paar Jährchen in meinem Stofflager, um irgendwann mal eine kleine Tasche zu werden.
Dazu muß ich sagen, dass ich die Zirkeltasche nicht wirklich klein finde, vielleicht hätte ich mir das Schnittmuster doch etwas verkleinern sollen.

Aber hier erst mal die ersten Fotos:


Man beachte den Frühling im Hintergrund :-)



Damit die schlichte Tasche etwas farbiger wird habe ich noch eine blaue Paspel miteingenäht.


Auch war mir immer der Sinn des Klappenreißverschlusses nicht ganz klar, so von wegen "verstaut einen kleinen Geldbeutel, Eintritts- oder Fahrkarten schnell greifbar" - meiner Logik bzgl. Schwerkraft landet das dann beim Öffnen alles ganz schnell auf dem Boden...
Dennoch hat es mich gereizt, diese Reißverschlussklappe zu nähen, deshalb habe ich mir dort ein Fach miteingebaut. Wenn da auch bestimmt kein Geldbeutel o.ä.  reinkommt, das trägt doch zu sehr auf. Eher Kleinkram wie Zettel und Stift oder so...



Als Verschluss hab ich einen Magnetverschluss dem Klettverschluss vorgezogen:

Hier sieht man auch, dass ich mit dem Kunstleder etwas gekämpft habe...
So ganz glücklich bin ich damit nicht, es lässt sich zwar nähen wie Butter, aber reisst auch dementsprechend leicht bei Belastung.
Mal sehen, wie lange die Tasche hält :-]

Verlinkt wird das gute Stück jetzt zu Emmas Taschenspieler-3-SewAlong, RUMS und TuT.



Kommentare:

  1. Eine hübsche Zirkeltasche hast du dir da genäht. Mir gefallen die Farben.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Stoffe, passt alles perfekt zusammen. Tolle Zirkeltas he.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen