Donnerstag, 17. März 2016

Kugeltasche - Alltagstasche

Ich bin grad im totalen Taschen-Näh-Fieber.
So habe ich mir jetzt noch eine alltagstaugliche Tasche gesucht - passend zu greenfietsen´s Motto für März. Die Zirkeltasche wie auch die Beuteltasche würde ich persönlich jetzt nämlich nicht als "Alltagstasche" bezeichnen...
Geworden ist es die Kugeltasche von der TS2 - ich bin hin und weg.
Durch die "eingebauten" Falten ist es ein wahres Raumwunder, leer wirkt sie jetzt nicht so umwerfend wuchtig, aber es passt unwahrscheinlich viel rein - perfekt für eine Mama mit 3 Kindern im Alltag.
Ich habe mir einen kunterbunten Patchworkstoff mit "Papagei drauf" ausgesucht und die Tasche mit den Seitentaschen genäht. Hier passen perfekt die rasch greifbaren Taschentücher rein und auch das Handy muß so nicht lange gesucht werden.
So, jetzt aber endlich Bilder statt Worte:


Innen habe ich mir noch eine kleine Reißverschlusstasche reingebastelt und auch ein Schlüsselfinder darf nicht fehlen:
So, den Reißverschluss müßt Ihr Euch jetzt dazudenken, denn hab ich vergessen, zu fotografieren. Er ist in etwa da, wo das Schlüsselband herkommt...
Aber man erkennt sehr gut, wie breit die Tasche aufgeht, hier noch mal geschlossen - man kann sich gut vorstellen, was da alles reinpasst:

Man beachte auch bitte meine Leder-Herz-Patches! :-)

Und hängend wirkt es gar nicht mehr so wuchtig:






Jetzt darf sie zu greenfietsen´s Taschen-SewAlong 2016, zu TuT und zu RUMS, da es eine Tasche nur für mich ist (mit Ausnahme der Kindersachen, die auch mit reinwandern ;-) )

Kommentare:

  1. Schön sieht sie aus ... hier liegt eine halbfertige davon! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die musst Du unbedingt fertig nähen - die Tasche ist einfach genial! :-)

      Löschen