Donnerstag, 24. März 2016

Kosmetiktasche - TS3

Super schnell genäht ist sie, die Kosmetiktasche der Taschenspieler-3-CD.
Für innen habe ich kunterbunte beschichtete Baumwolle verwendet, außen etwas einfarbigerer Baumwollstoff. Dafür beplottet und verziert mit Webband.
Das passt perfekt für meine anstehende kleine Reise - da darf sich die Tasche gleich für Duschseife & Co bewähren.









Es passem selbst große Duschseife-Flaschen rein...

Plott-Datei: Silhouette Store

Fröhliche Ostern wünscht diese lustige Hasenbande:


 Natürlich auch selbst gebastelt :-)

verlinkt zu:
4. Woche von Emmas Taschenspieler-3-Sewalong
TuT
RUMS

Donnerstag, 17. März 2016

Kugeltasche - Alltagstasche

Ich bin grad im totalen Taschen-Näh-Fieber.
So habe ich mir jetzt noch eine alltagstaugliche Tasche gesucht - passend zu greenfietsen´s Motto für März. Die Zirkeltasche wie auch die Beuteltasche würde ich persönlich jetzt nämlich nicht als "Alltagstasche" bezeichnen...
Geworden ist es die Kugeltasche von der TS2 - ich bin hin und weg.
Durch die "eingebauten" Falten ist es ein wahres Raumwunder, leer wirkt sie jetzt nicht so umwerfend wuchtig, aber es passt unwahrscheinlich viel rein - perfekt für eine Mama mit 3 Kindern im Alltag.
Ich habe mir einen kunterbunten Patchworkstoff mit "Papagei drauf" ausgesucht und die Tasche mit den Seitentaschen genäht. Hier passen perfekt die rasch greifbaren Taschentücher rein und auch das Handy muß so nicht lange gesucht werden.
So, jetzt aber endlich Bilder statt Worte:


Innen habe ich mir noch eine kleine Reißverschlusstasche reingebastelt und auch ein Schlüsselfinder darf nicht fehlen:
So, den Reißverschluss müßt Ihr Euch jetzt dazudenken, denn hab ich vergessen, zu fotografieren. Er ist in etwa da, wo das Schlüsselband herkommt...
Aber man erkennt sehr gut, wie breit die Tasche aufgeht, hier noch mal geschlossen - man kann sich gut vorstellen, was da alles reinpasst:

Man beachte auch bitte meine Leder-Herz-Patches! :-)

Und hängend wirkt es gar nicht mehr so wuchtig:






Jetzt darf sie zu greenfietsen´s Taschen-SewAlong 2016, zu TuT und zu RUMS, da es eine Tasche nur für mich ist (mit Ausnahme der Kindersachen, die auch mit reinwandern ;-) )

Dienstag, 15. März 2016

Geldbeutel - TS3

Obwohl ich von dem Geldbeutel der Taschenspieler 3 als Solchem nicht überzeugt bin, sprich in ihm nicht einen Geldbeutel im eigentlichen Sinn sehe, habe ich ihn mir genäht.
Ich habe geplant, ihn als Mini-Tasche herzunehmen, wenn ich nur den Autoschlüssel, das Handy und etwas Geld bzw. evtl. auch eine ec-Karte dabei habe.
Für den Fall habe ich mir in einer der großen Taschen einen Schlüsselring mit eingenäht, an dem der Schlüssel dann mittels Karabiner befestigt wird.
Als Material habe ich Feincord für außen gewählt, innen farblich und zum Motiv passende fröhliche Vogelhäuser - so hat die Tasche einen angenehm weichen Griff.



Man erkennt sehr gut das unglaubliche Fassungsvermögen dieses kleinen Raumwunders. Dank des derart angenähten Reißverschlusses lässt sich die Tasche wunderbar weit öffnen.

Hier noch mal mit herausgezogenen Autoschlüssel, ansonsten geschlossen:

Man sieht ganz gut, dass da dann doch ein großes Ding am ins Zündschloss gesteckten Schlüssel baumelt und mir "Langghaxerten" ist das beim Autofahren dann doch im Weg - so ganz hab ich also die endgültige Verwendung für das raffinierte Täschchen nicht gefunden...
Mal sehn.
Aber sieht doch richtig frühlingshaft aus, oder? :
Wenn´s draußen schon noch mal schneit, dann wenigstens herinnen...

So, ab damit zu Emmas Taschenspieler-3-SewAlong, schon die dritte Woche - Wahnsinn, wie die Zeit dahin rast...
Und zu TuT passt es auch, genauso wie zu DienstagsDinge.




Donnerstag, 10. März 2016

Zirkeltasche aus Kunstleder

Dass ich mich bei dieser Tasche erstmalig mit Kunstleder versuchen wollte stand sehr schnell fest und auch der Kombistoff war schnell gefunden. Lagerte dieser doch schon ein paar Jährchen in meinem Stofflager, um irgendwann mal eine kleine Tasche zu werden.
Dazu muß ich sagen, dass ich die Zirkeltasche nicht wirklich klein finde, vielleicht hätte ich mir das Schnittmuster doch etwas verkleinern sollen.

Aber hier erst mal die ersten Fotos:


Man beachte den Frühling im Hintergrund :-)



Damit die schlichte Tasche etwas farbiger wird habe ich noch eine blaue Paspel miteingenäht.


Auch war mir immer der Sinn des Klappenreißverschlusses nicht ganz klar, so von wegen "verstaut einen kleinen Geldbeutel, Eintritts- oder Fahrkarten schnell greifbar" - meiner Logik bzgl. Schwerkraft landet das dann beim Öffnen alles ganz schnell auf dem Boden...
Dennoch hat es mich gereizt, diese Reißverschlussklappe zu nähen, deshalb habe ich mir dort ein Fach miteingebaut. Wenn da auch bestimmt kein Geldbeutel o.ä.  reinkommt, das trägt doch zu sehr auf. Eher Kleinkram wie Zettel und Stift oder so...



Als Verschluss hab ich einen Magnetverschluss dem Klettverschluss vorgezogen:

Hier sieht man auch, dass ich mit dem Kunstleder etwas gekämpft habe...
So ganz glücklich bin ich damit nicht, es lässt sich zwar nähen wie Butter, aber reisst auch dementsprechend leicht bei Belastung.
Mal sehen, wie lange die Tasche hält :-]

Verlinkt wird das gute Stück jetzt zu Emmas Taschenspieler-3-SewAlong, RUMS und TuT.



Samstag, 5. März 2016

Beuteltasche - Mädchenversion

Ich mache auch mit, beim Taschenspieler-3-SewAlong von Emma...

Hier kommt sie also, meine Beuteltasche.
Genäht habe ich sie für meine kleine Tochter, die sie jetzt zum 2. Geburtstag bekommen hat.
Dazu habe ich sie verkleinert (60%), so passt sie perfekt.
Die eine Seite ist österlich bestickt, aktuell passend, vielleicht findet sie dann ja ganz viele Ostereier...



Und wenn Ostern dann vorbei ist, kann die Tasche ganz einfach gewendet getragen werden, so kommt der wunderschöne Schildkrötenstoff zum Vorschein:


Sie ist ganz begeistert - packt sie doch derzeit zu gerne alles mögliche in sämtliche Taschen...

Und meine andere Tochter hat auch schon gleich Bedarf angemeldet... :o)
Wie gut, dass die Tasche so schnell genäht ist...

Verlinkt bei Emma (danke für diesen tollen SewAlong!) und bei TuT .