Donnerstag, 18. Februar 2016

Sporttasche

Hier ist er, mein Beitrag zum Jahres-Taschen-SewAlong im Februar, Thema Sport & Fitness.
Endlich komme ich dazu / werde ich dazu verpflichtet ;-), mir eine Tasche für meine Zumba-Utensilien zu nähen.
Ich brauche ja nur Platz für meine Schuhe und eine Flasche, dann noch Schlüssel und Handy, das wars schon.
Sport & FitnessSp
Ursprünglich wollte ich eigentlich einen etwas verkleinerten König nähen, da mir das Original für meinen Bedarf zu groß war.  Aber der wurde damit von der Bodenfläche dann doch zu schmal für meine Quadratlatschen und länger daran rumbasteln wollt ich auch nicht...

So habe ich mich für die Faltentasche von der Taschenspieler I entschieden, die auch sehr viel Volumen fassen kann, aber halt nicht so wuchtig ist:






Meine Mädels haben auch noch eine andere Bestimmung entdeckt:


Die Puppe ist 63 cm groß, also passt schon was rein, in die Tasche :-)

Ausführen konnte ich die Tasche leider noch nicht, da ich gestern etwas geschwächelt habe und so das Zumba Zumba habe sein lassen müssen...
Aber die nächste Woche kommt bestimmt :-)
Und weil die Tasche (eigentlich) nur für mich ist, schick ich sie jetzt auch noch zu RUMS.
Ach ja, und hierhin passt es auch noch...

1 Kommentar:

  1. Schön! Der tolle Ikea-Stoff gehört zu meinen Favoriten. Für größere Taschen ist der einfach perfekt :)
    Ich hab daraus vor längerer Zeit mal eine Reisetasche für meine Mama genäht, um die ich sie ein bisschen beneide :D
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen