Donnerstag, 18. Februar 2016

Sporttasche

Hier ist er, mein Beitrag zum Jahres-Taschen-SewAlong im Februar, Thema Sport & Fitness.
Endlich komme ich dazu / werde ich dazu verpflichtet ;-), mir eine Tasche für meine Zumba-Utensilien zu nähen.
Ich brauche ja nur Platz für meine Schuhe und eine Flasche, dann noch Schlüssel und Handy, das wars schon.
Sport & FitnessSp
Ursprünglich wollte ich eigentlich einen etwas verkleinerten König nähen, da mir das Original für meinen Bedarf zu groß war.  Aber der wurde damit von der Bodenfläche dann doch zu schmal für meine Quadratlatschen und länger daran rumbasteln wollt ich auch nicht...

So habe ich mich für die Faltentasche von der Taschenspieler I entschieden, die auch sehr viel Volumen fassen kann, aber halt nicht so wuchtig ist:






Meine Mädels haben auch noch eine andere Bestimmung entdeckt:


Die Puppe ist 63 cm groß, also passt schon was rein, in die Tasche :-)

Ausführen konnte ich die Tasche leider noch nicht, da ich gestern etwas geschwächelt habe und so das Zumba Zumba habe sein lassen müssen...
Aber die nächste Woche kommt bestimmt :-)
Und weil die Tasche (eigentlich) nur für mich ist, schick ich sie jetzt auch noch zu RUMS.
Ach ja, und hierhin passt es auch noch...

Samstag, 6. Februar 2016

Mäppchen - klein aber fein

Ganz begeistert bin ich von meinem neuen kleinen Mäppchen, das ich nach der Taschenspieler-CD I genäht habe.
Ich ziehe es sogar meiner STB vor.
Ganz schlicht genäht aus dem Hosenbein einer alten Jeans meines Sohnes - so richtig schön weich vom vielen Waschen / Tragen, der Stoff, zum Knuddeln.
Sieht man auf den Fotos leider nicht:






Eine ehemalige Beinnaht wurde als Dekoelement erhalten.
Ein kleines Raumwunder...

So, ich bin zwar schon spät dran, dennoch verlinke ich mich noch zum Jahres-Taschen-SewAlong von hier (genäht wurde das Mäppchen ja im Januar :-) ). Ganz gemäß dem Januar-Motto: Gut organisiert ins Neue Jahr...

Und jetzt überleg ich mir gleich noch was zum Februar-Thema.
Schönen Fasching noch!