Donnerstag, 24. September 2015

Dirndl-Sew-along - F I N A L E !!!

Dirndl und alles Drum und Dran fertig - und das Wetter schlecht!
Hatte mich schon darauf eingestellt, hier jetzt Regenfotos präsentieren zu müssen, aber siehe da, heute mittag ist´s aufgerissen! ... und der Liebste ewig beim Zahnarzt ...
Irgendwann ist er dann doch noch wieder heimgekommen, die Sonne noch da und er auch noch in der Lage, schöne Fotos zu machen ;-)
Also darf ich Euch endlich das bzw. viele Fotos von meinem während des von Lilly & Faxi organisierten Dirndl-Sew-Alongs entstandenen Dirndls präsentieren.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an die liebe Evelyn dafür - andernfalls wäre ich wohl noch länger um den tollen Schnitt von Mondbresal rumgeschlichen. Ohne sie hätte ich auch niemals diesen tollen Stoff bei Laura & Ben entdeckt...
So, jetzt aber genug der Worte, laßt Bilder sprechen.

Erste Bilder vor dem eigenen Blumenbeet:

... bevor es  - halt, da fehlt Wasser -


zum benachbarten Sonnenblumenfeld ging:






Outtake:
Was rumdrum geschah: das Kind wollte unbedingt mit aufs Foto - und verrät somit, dass es nicht ganz so warm war (sie schleppt meine Daunenjacke  ;-) )

 So, fertig - jetzt darfst Du herkommen:

Mit auf dem Foto die ebenfalls entstandene Dirndltasche aus Wollfilz nach eigenem Schnitt - hier noch mal en detail:


Beplottet mit dem Freebie von Laura und Ben (die Idee hatten wohl mehrere :-) )
Die Träger sind abnehmbar und hinten ist eine Gürtelaufnahme angenäht, so dass die Tasche auch mal an der Schürze getragen werden kann:


Und falls ich mal ohne größere Dinge unterwegs bin, hat das Dirndlkleid zur Not auch noch eine Tasche eingenäht bekommen (nicht im Schnitt vorgesehen), so dass Taschentücher und Schlüssel auf jeden Fall dabei sein können.

Stoffe:
Mädchen von der Alm des Dirndlkleides und grün mit Blümchen in der Schürze: Laura und Ben
Rest: Batist, Futterstoff, Paspeln, Bänder, Trachtenhaken: vom lokalen Stoffladen
Schnitt: Dirndl "Anna" von Mondbresal
Plotterdatei: Freebie von  Laura und Ben

Ab damit zu DirndlSewAlong, Rums, Taschen und Täschchen

Montag, 21. September 2015

Dirndl-Sew-along - Woche 5

Woche 5: 15.09. - 21.09.2015
Diese Woche ist für alle "Nachzügler" oder auch alle, die noch mehr machen (Zubehör, passendes Hemd für den Mann,...)

Juhu - das Dirndl ist fertig geworden, letzte Woche.
Lange hab ich´s vor mir hergeschoben, meine absolute Lieblingsarbeit Einreihen/ Kräuseln - das muß man bei einem Dirndl ja nicht gerade wenig - dann war´s doch ganz schnell vorbei ...
Hier ein kleiner Einblick:

Lediglich die Miederhaken wollen noch (von Hand) festgenäht werden. Vielleicht mach ich das heute abend noch auf der Couch...

Auch die Bluse mit 3/4-Ärmeln ist fertig geworden, die hab ich jetzt aber vergessen zu fotografieren, gibt´s also erst beim Finale zu sehen.
Als Zubehör sitz ich gerade noch über einer passenden Tasche, da fehlt mittlerweile nur noch die Endnaht...

So, ich reihe mich noch schnell hier ein, wo die Verlinkungen von Woche zu Woche deutlich weniger geworden sind... Ich bin kurz vor knapp die Nummer 3...

Montag, 14. September 2015

Dirndl-Sew-along - Woche 4

Woche 4: 08.09. - 14.09.2015
Der letzte Schliff!
Passt alles? Muss ich noch säumen? Hab ich vielleicht noch Zeit für eine zweite Schürze, oder mach ich sogar noch ein passenden Dirndltäschchen dazu?
Bin ich noch hintendran, weil ich Anfangs wenig Zeit hatte? Bin ich im Streß? 

Hilfe, schon Woche 4 vorbei...
Und ich hab diese Woche fast nichts geschafft.
Lediglich die Paspeln hab ich gleich nach dem Verfassen dieses Posts doch noch festgenäht (meinen Favoriten), seitdem sitzt das Ding auf meiner Puppe:

Wie bereits befürchtet, bin ich in dieser letzten Ferienwoche zu nichts dirndl-mäßigem mehr gekommen - mein Sohn hatte Geburtstag und es war einiges zu tun.
Unter anderem ist dieses Shirt entstanden (hat zwar hier nichts verloren, zeig ich aber trotzdem, sonst gibt´s ja gar nichts zu sehen):




Schnitt: Ottobre 3/2015, 
Plott: selbst erstellt



So, morgen geht die Schule und somit der "geregelte" Alltag wieder los - hat doch auch seine positiven Seiten.

Dann kann ich mein Dirndl-Defizit sicher bald aufholen... :-)
Aber es ist beruhigend, hier zu lesen, dass es nicht nur mir so geht...

Montag, 7. September 2015

Dirndl-Sew-Along - Woche 3

Woche 3: 01.09.- 07.09.2015
Ich bin mittendrin!
Muss ich noch was betüddeln, hab ich wirklich alles an Kleinteilen (Knöpfe, RV, Miederhaken, etc.) Wie ist die Passform, muss ich Änderungen vornehmen?

Mittendrin - naja, ich würds eher als Anfang bezeichnen.
Mein Sohn hat diese Woche Geburtstag, da herrschen grad etwas andere Prioritäten...
Aber immerhin ist mittlerweile jegliches Zubehör da, gewaschen und sogar gebügelt (!).
 
Heute habe ich es tatsächlich geschafft, die ersten Teile zuzuschneiden, das Futter zusammenzunähen (ganze 4 Nähte - Wahnsinn... ;-) ) und schon stehe ich an.
Ich kann mich nicht recht entscheiden bzgl. der Paspelfarbe... Eine Tendenz ist zwar vorhanden, aber was meint Ihr? Pink oder grün?
Der grüne Stoff wird die Schürze, ich hätte zwar als Alternative / Zweitschürze auch einen pinken Herzenstoff, aber ich weiß noch nicht, ob ich die wirklich nähe (und v.a. anziehe...)... Ich glaube, da mach ich eher was für meine Töchter draus ;-)
 

Jetzt guck ich mal hier, wie weit die Anderen sind, morgen geht's schließlich schon in die 4. Woche...

Dienstag, 1. September 2015

Mein Kindergartenkind

Meine große Kleine ist seit heute Kindergartenkind!
Sie konnte es gar nicht erwarten, schon seit der Anmeldung im Februar hat sie diesen Tag herbeigesehnt.
Endlich war es heute so weit!
Sie ist als Erste aufgestanden und kam um 7 Uhr (wir sind noch im Ferienmodus) zu uns mit den Worten "ich will mich jetzt sofort anziehen und in den Kindergarten!"
Das sollte sie haben.
Mama hat schließlich extra ein neues Shirt genäht. Den Spruch hab ich irgendwo gelesen und er paßt einfach zu perfekt:

(Die Aufnahme entstand gestern spät abend, sorry, spiegelt etwas).

Wie man sieht, hat mir mein Geburtstag kürzlich doch auch noch zu einem Plotter verholfen :-D
Da bei uns bisher immer noch Sommer herrscht, hab ich mich entschlossen, doch noch dieses Jahr das Freebook von Lin-Kim auszuprobieren, hier mit der Lochversion am Rücken:


Man kann das später ja immer noch über ein Langarmshirt anziehen...
Es ist ratzfatt genäht und hat das gewisse Etwas. Irgendwann probier ich auch noch die Flecht-Version aus...

Neue Schuhe für den Kindergarten gab es auch noch - mit selbst ausgesuchtem Motiv:


Ein glückliches Kind - auf geht´s, in die Kochecke:


Verlinkt zu den Dienstagsdingen.