Freitag, 21. August 2015

Kreativbloggerwichteln - Auspacken!

Leider mußte ich mich noch einen Tag länger gedulden, bis ich mein Päckchen öffnen durfte. Genauso meine liebe Wichtelmama, die mittlerweile vermutlich schon sehnsüchtigst auf eine Reaktion von mir wartet - sorry!
Wir sind für ein paar Tage zu meinen (250 km entfernt wohnenden) Eltern gefahren und hatten eigentlich geplant, pünktlich am Mittwoch wieder heimzufahren. Kurzfristig haben wir noch einen Tag drangehängt, da es vorher nur geregnet hat und dann endlich einigermaßen schön geworden ist. Wir hatten ja schließlich extra die Fahrräder mitgeschleppt (bei 5 Familienmitgliedern mit etwas mehr Aufwand verbunden), die mussten schon noch hergenommen werden.
Wenn ich das geahnt hätte, hätt ich das Päckchen miteingepackt, aber so stand es einsam und verlassen daheim in meinem Nähzimmer und hat darauf gewartet, endlich geöffnet zu werden...
Ich hatte ja schon vorher nach langem Stöbern auf Kristinas Anmelde-Seite rausgekriegt, wer sich hinter dem mir unbekannten Absender verbirgt:
Andrea von Baanila - ein mir bisher unbekannter Blog, auf dem ich dann aber gleich fleißig gestöbert habe... (was die Spannung natürlich nicht gemindert hat...)

Gestern abend um halb 11 war es dann endlich so weit. Nach 4 Stunden Autofahrt und endlich einigermaßen Ruhe im Haus...

Erste Einblicke in das Paket:

Obenauf liegt eine liebevoll gebastelte Karte mit ein paar netten Zeilen.

Hier dann der Inhalt des Päckchens in seiner ganzen Pracht:



 Was man als Erstes offensichtlich sieht:


Auch an meine 3 Kinder hat die liebe Andrea gedacht. 3 wundervolle gehäkelte Wale (die ich mein ich schon auf ihrer Seite bewundert habe ;-) ) und viele Gummibärchen (noch sind sie heil).
Die große Tochter war (leider) immer noch wach, als ich am Auspacken war und hat sich dann auch gleich noch Einen aussuchen dürfen - wieder Erwarten ist es der Gelbe (neue Lieblingsfarbe, erklärt sie mir - ist die Rosa-Phase endlich überstanden ?? - vorsichtige Hoffnung...) geworden, der dann auch gleich fleißig bekuschelt - und drüber endlich eingeschlafen - wurde:

Mein Sohn hat heute Früh, als er seinen bekam, dann als Erstes gleich wieder mein (sorgfältig im Regal verbanntes) Häkeltier-Buch rausgezogen - "Mama - machst Du mir noch mehr Tiere???" ... ;-)

So, wieder Ruhe, also weiter an die eingepackten Dinge:

Als erstes kam dieser filigranst gehäkelte Einkaufsbeutel zu Tage. Da war ich schon mal sehr baff! Wahnsinn, da hockt man ja ewig dran!
In der Blüte hab ich dann auch gleich den (farblich verfälschten) Teaser wiedererkannt...

Weiter zu Päckchen 2:


- jetzt bin ich erst recht sprachlos! Wie lange hast Du an dieser tollen Tasche gehäkelt, liebe Andrea??? Das sind ja endlose Stunden! Das kann ich nur bewundert, DIE Ruhe hätt ich nicht! Dann auch noch zur Tasche vergenäht, mit Innenreißverschluß für die Kleinigkeien wie Geldbeutel, Schlüssel und Handy...
Farbentechnisch auch genau meinen Geschmack getroffen!
Vielen, vielen DANK!!!!




Im Weiteren noch süße Webbänder (die hat sich (doch) schon meine Tochter unter den Nagel gerissen) und einen toll duftenden Tee (jetzt weiß ich, woher der gute Duft in dem Päckchen herkam). Bei dem hat mein Mann gleich Ansprüche angemeldet - er liebt YogiTea... Der wird geteilt :-)

Hier noch mal die Summe meiner/unsrer tollen Geschenke (zu so später Stunde etwas lieblos fotografiert - sorry!):



Liebe Andrea, fühl Dich gedrückt - HERZLICHEN DANK!!!

Mein Wichtelkind war Jacqueline von Klakline. Hier könnt ihr sehen, was sie ausgepackt hat. Ich habe offensichtlich ganz ihren Geschmack getroffen - das freut mich sehr :-)
Später zeige ich es auch noch mal hier, dieser Post ist jetzt schon lange genug.

Vielen Dank auch noch an die liebe Kristina von LunaJu für die tolle Organisation dieser Wichtelei. Ich hab hier schon fleißig bewundert, was rundrum Tolles gewichtelt wurde und reihe mich selbst so ziemlich als Schlußlicht auch noch mit ein, in die Wichtelpaket-Darstellung...

Kommentare:

  1. Schön, dass dir die Sachen gefallen! Ich hab in der Tat schon fleißig geguckt, ob du ausgepackt hast. Ich war doch so gespannt, ob dir die Sachen auch gefallen. Ich hab mich zwar an deinem Steckbrief orientiert, war mir aber nicht so ganz sicher. Jetzt bin ich jedenfalls erleichtert.
    Wie lange ich an den Sachen gehäkelt habe, kann ich dir gar nicht sagen. An dem Häkelnetz über drei Tage immer mal wieder ein bisschen und an der Blumentasche, da habe ich echt keine Ahnung. Daran wurde in 5 Wochen immer mal wieder ein bisschen weitergewerkelt.
    Ich freue mich auch, dass ich durch das Wichteln auf deinen schönen Blog aufmerksam geworden bin. Ich schau sicher öfter mal vorbei.

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden Taschen sind echt schön. Da hätte ich viel länger für gebraucht. Alleine das Netz würde hier wahrscheinlich wochenlang auf die Fertigstellung warten. Echt toll, was Andrea da geschafft hat.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  3. Mein Gott!!! So tolle Sachen und so liebevoll verpackt. Yeah!!! Wichteln ist doch echt was Feines! :-) Und so unfassbar tolle Sachen. :-))

    AntwortenLöschen