Donnerstag, 12. Februar 2015

Unsinniger Donnerstag - RUMS

Auflösung des Rätsels von hier...

Nachdem ich dieses Jahr mit meinen Kindern zum Kinderfasching durfte (mußte), mußte auch ein Kostüm für mich her.
Eigentlich wollte ich mir dieses Jahr ein Kuh-Kostüm nähen, habe mich dann allerdings kurzfristigst doch noch umentschieden und habe mir ein "Indianerin"-Kostüm genäht.
Waschvelours war noch vom letzten Jahr übrig, die perfekt passende Borte hat mir kürzlich meine Mutter vermacht (Kellerfund) und schwups-di-wups waren alle Zutaten parat.
Rasch noch einen Burda-Schnitt runtergeladen und losgeschnippelt und -geklebt.
Das Kleid war schnell genäht, so daß auch noch Zeit für eine kleine Tasche (irgendwo müssen ja schließlich Schlüssel und Geld hin) blieb.
So nun aber genug der Worte, Fotos folgen...








Dann brauchte es nur noch die passenden Haare:


Hier mit Käferchen am Bein...

Jetzt bin ich mal gespannt, ob sich mehr närrische RUMS-Produkte finden...

Kommentare:

  1. richtig super dein Kostüm...lg luise

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super aus =). Und das Käferchen an deinem Bein macht es perfekt =). Ich komm bisher noch um Faschingfeiern herum. Meistens sind sie nur in Kindergarten und Schule und die Eltern sind nicht dabei.

    Du sieht auf jedenfall richtig Indianermässig aus und ich hoffe ihr hattet richtig viel Spaß zusammen auf der Faschingsfeier.

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen