Donnerstag, 30. Oktober 2014

Kuschelpulli

Lange wartete der Kuschelsweat schon darauf, zu einem "Hoodie" für mich verarbeitet zu werden, endlich hab ich die Zeit dafür gefunden (bzw. sie mir einfach genommen...).
Nach langem hin & her hab ich mich für LadyComet von mialuna entschieden, dann doch in der Kragenvariante und ohne Kapuze - heute gibt´s sogar Tragefotos:




Vin hinten bestickt mit dem schönen Schmetterling der freebiechallenge:



Da der Sweat so schön kuschlig ist, wollte ich den Kragen nicht wie in der Anleitung vorgesehen füttern und hab oben mittels Umschlag einen Tunnel hingebastelt für das Zugband:


So, und mit diesem Pulli kuschel ich mich jetzt auf die Couch und schick ihn aber vorher noch
zu RUMS und zur freebiechallenge.

Samstag, 25. Oktober 2014

Geldbeutel

... sind diese Woche angesagt, beim Stoffabbau-SewAlong.
Ich konnte es nicht bei Einem belassen und habe gleich Verschiedene genäht.
Zum Einen wollte ich eine Miniatur-Ausgabe zum mal eben schnell in die (Hosen-/Radl-/Wander-)Tasche stecken, wenn ein paar Scheine/Münzen reichen. Da ich keinen mir gefallenden Schnitt gefunden habe, hab ich mir selbst einen zusammengebastelt. Er sollte nur ein kleines mit Reißverschluss verschließbares Münzfach haben, Platz für die ec-Karte und ein Fach für Scheine.
Das ist dabei herausgekommen:
Das Probeexemplar in der Kindervariante und dann das für mich mit Cord und meinem derzeitigen Lieblingsstoff:


Auch hinter dem RV-Fach ist noch Patz für kleine Zettel oder so.

Dann ein kleiner Brustbeutel, hergestellt ITH in der Stickmaschine, auch eine Kinderversion:

(Stickdatei von Tanja macht Geschenke)

Und last but not least hab mich noch an einem Wildspitz, Freebook von Farbenmix, versucht. Zunächst auch ein Testlauf:



Gefällt mir schon ganz gut, aber ich hätte gerne noch ein paar große Fächer mehr und das kleine RV- Fach brauch ich eigentlich nicht, also hab ich den Schnitt etwas umgemodelt und auf die andere Seite des großen RV-Fachs gespiegelt noch einmal die großen Fächer drangehängt.
Auch wollte ich den ganzen Geldbeutel lieber mit Reißverschluss verschließbar haben, da mir das bei Anderen so gut gefallen hat. Also kurzerhand die Klappe weggelassen und dafür einen RV zwischen Außen- und Innenstoff eingefasst - voilà:



So gefällt er mir jetzt, von außen ganz schlicht, schön rot und innen viele Fächer zwecks Übersichtlichkeit.

Hier noch einmal zusammengefasst alle meine Geldbeutel, die zu Emma´s SewAlong und auch noch zu T&T wandern:



Und nachdem ich letzte Woche zwar fleißig Deko genäht habe, aber nicht dazugekommen bin, sie zu fotografieren, geschweige denn zu  bloggen und bei Emma zu zeigen, kommen hier noch ein paar Fotos:
Ich bin einem richtigen MugRug-Nähwahn verfallen (bisher hab ich mich davon ferngehalten) - aber sie gehen so schön schnell (je nach Stickmuster...).
Die ersten Versionen sind gleich bei uns auf dem Tisch gelandet und in regem Gebrauch, wie man sieht:


Meine Kinder lieben sie, meine Tochter hat sich gleich ne 2. geschnappt (die Hexe) und jeder muß jetzt immer sein Glas/seine Tasse darauf stellen, sie werden einem regelrecht nachgetragen.
Diese hier sind bereits an eine ebenfalls kinderreiche Familie verschenkt:


und diese warten auch noch auf ihre zukünftigen Besitzer:


Ein paar muß ich noch für eventuelle Besucher machen, meine Tochter nimmt das jetzt sehr genau. :-)
Und Weihachten steht ja auch noch vor der Tür:

Das werden bestimmt noch mehrere...

Dienstag, 14. Oktober 2014

Kinderrucksack Hannerl - PN

Ich durfte probenähen - und zwar für die liebe Christine von Stempeln und Nähen...
Vor ein paar Wochen rief sie zum Probenähen auf - für einen sehr hübschen, praktischen und durchdachten Kinderrucksack.
Da ich eh auf der Suche nach einem Schnitt für einen Rucksack für meine kleine große Tochter war, habe ich laut "hier" geschrieen.
Und ich wurde erhört ;-)
Die Materialliste und das Probe-ebook kamen prompt und ich durfte loslegen - und es hat Spaß gemacht!

Ohne langer Rede jetzt aber hier mein erstes Resultat:


Bei dem Schnitt ist auch ein praktischer Regenschutz in einer kleinen Zusatztasche vorgesehen, den ich noch mittels Knopf und Schlaufe fixiert habe (sonst ist der wohl bald weg, so wie ich meine Kinder kenne...):
 


Und da mir der Schnitt so gut gefallen hat und ich schließlich noch eine zweite (wenn auch noch sehr) kleine Tochter habe, hat mich die Nähwut gepackt und ich habe noch einen zweiten Rucksack fabriziert:


Wie man sieht, hat meine Tochter ihn bereits zum essen gerne ;-)


Auch dieser mit einer kleinen Abwandlung:

Da mir das Wenden der Träger zu nervig war hab ich die Gurte samt Schnallen einfach außen aufgesetzt und den Brustgurt dafür höhenverstellbar gemacht.



So, mit einem großen Danke an Christine, dass ich dabei sein durfte, hier noch mal der link zu ihr, dort erfahrt Ihr mehr, wann und wo´s das ebook dann gibt...
Weiterhin wird dieser Rucksack verlinkt zu T&T, und auch noch zu Creadienstag aufgrund meiner eigenen kreativen Abwandlungen ;-)

Sonntag, 12. Oktober 2014

Giraffen-Greifling

Ein rascher Beitrag zum bee-baby-sew-along, Woche 3:
ein kleiner Greifling in Form einer Giraffe:


Schön bunt und mit verschiedenen Jersey-Fähnchen und Kordel-Schwanz für kleine Entdecker, Rückseite aus flauschigem Fleece...
Gefüllt mit einer Rasselkugel, so dass es auch noch Geräusche macht...
 Meine Tochter liebt sie...

Die Giraffe ist ein ITH-Freebie von hier.

Hiermit verlinkt zum Sew-Along

Freitag, 10. Oktober 2014

Wickeltasche mit allem drum und dran

Weiter gehts, beim Stoffaufbau -SewAlong: Kosmetiktaschen...

Meine Schwester hatte Geburtstag und ist (erstmalig) schwanger - was liegt da näher, als sie schon mal so zu benähen, daß sie für die Zukunft gut gerüstet ist?
Ich habe mir eingebildet, ihr eine Wickeltasche zu nähen...
Und da sie vorhat, bald wieder arbeiten zu gehen ist es eine "Working Mum" von lillesol & pelle geworden - damit so richtig viel reinpasst, die große Version.
Um die Stoffreste davon auch gleich noch aufzuarbeiten sind noch ein paar Kleinigkeiten dazugekommen:
Eine kleine Kosmetiktasche - ob für sie, oder für den Bauchzwerg, das bleibt ihr überlassen:



Und die wandert jetzt gleich mal zu Emmas Sew Along...

Weiter noch eine Wickelunterlage samt Stauraum für Windeln und Feuchttücher:

Nun aber zum Höhepunkt - die eigentliche Tasche - tadaaa:
Alles eher dezent gehalten, ein paar kleine Verzierungen wie Mini-Stickereien, Beschriftungen seitlich und Mausanhänger konnte ich mir nicht verkneifen:



Die Tasche bietet wirklich viel Stauraum:
Eine Seite für Babykram:


Eine Seite für die Mama:
Laptoptasche:

Tablet und Handy brauchen natürlich auch einen (stilgerechten) Platz:

Für letzteres hab ich eine Rausziehhilfe dazugebastelt...

Eine zusätzliche Reißverschlusstasche hinten:

Meine Tochter liebt es, diese Steckverschlüsse zuzumachen (um dann gleich wieder zu befehlen: "Mama, aufmachen!"):
 (Im unteren Bereich sieht man ein reflektierendes Band.)

Zum krönenden Abschluß noch mal das Komplettpaket:

(Da die Tasche mit Sicherheit schwer wird mit extra-Abpolsterung am Tragegurt.)

So, das war´s mit der Fotoflut und jetzt wird auch noch zusätzlich zu Taschen und Täschchen verlinkt, ist ja von beiden haufenweise enthalten...

Schnitt Wickeltasche: Working Mum von lillesol&pelle
Wickelunterlage: Freebook von Farbenmix
Maus: Weltenbummler von Stick-Elli
Stick-Buttons: Lola von Nikiko